Akupunkturpflaster gegen Allergien


Akupunktur

Die Akupunktur gilt als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin und ist eine seit mehr als 2000 Jahren bewährte alternative Behandlungsmethode, die durch das Nadeln an spezifischen Meridian Punkten die eigenen Heilungskräfte aktiviert und

die Gesundheit erhält oder wiederherstellt.

 

Viele Menschen fürchten sich vor der Akupunktur Behandlung, aufgrund ihrer Nadelphobie.

Jedoch gibt es ein weit verbreitetes Hilfsmittel der Akupunkturlehre, 

welche ohne Nadeln erfolgt:


<img src=“hand-reflexology-chart.jpg“ alt=„Hand Reflexology Chart“>

Entworfen durch shutterstock

Was sind Akupunkturpflaster?

Akupunkturpflaster sind in der Akupunkturlehre ein weit verbreitetes Hilfsmittel und eignen sich besonders gut zur Eigenbehandlung.

Die Pflaster arbeiten mit kleinen Kugeln und verfolgen, wie die Akupunktur den Prinzipien der traditionellen chinesischen Medizin.

Sie werden entlang der Meridianen geklebt und sollen dort den Energiestau lösen.

<img src=“foot-reflexology-chart.jpg“ alt=„foot reflexology chart and their meanings“>

Entworfen durch shutterstock

Welche Wirkung haben Sie?

Durch die Akupunktur Pflaster werden entstandene Energie Blockaden wieder gelöst, um die Energie störungsfrei fließen zu lassen. Durch die Anhebung der Haut werden die Meridiane wieder frei und eine Schmerzlinderung tritt ein.          Dies bewirkt eine bessere Durchblutung, eine Lösung der Blockaden und eine Linderung von Schmerzen.                        Dadurch, dass die Meridiane nur ein paar Millimeter unter der Haut liegen,können sie bereits auf kleine Reize reagieren, die bewusst ausgelöst werden.

<img src=“fußreflexzonen.jpg“ alt=„Fußreflexzonen und deren Bedeutung“>

Entworfen durch shutterstock

Anwendungsbereiche

Gute Erfahrung hat man mit Akupunkturpflastern bereits in folgenden Bereichen gemacht:

  • Knie-, Arm- oder Hüftgelenke, sowie Rückenschmerzen
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Schwindel und Ohrgeräusche
  • Menstruations- und Wechseljahrsbeschwerden
  • Erkrankungen der Atemwege 
  • Erschöpfungszustände
  • Allergien werden vermindert bzw. gelindert