Die Akupressur


Die Akupressur ist ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

und einer der ältesten alternativen Behandlungsformen.


<img src=“Die-Meridiane.jpg“ alt=„Ein Mann und seine Meridiane“>

entworfen durch shutterstock


Was sind Meridiane?

Meridiane sind Energiebahnen, welche die Lebensenergie von den Energiezentren (Chakren) in unserem Körper verteilen. Entsprechend der Lehre der traditionellen chinesischen Medizin gibt es im menschlichen Körper eine Reihe von Meridianen die in verschiedenen Körperregionen zugeordnet sind.


Wie funktioniert die Akupressur?

Der Lehre nach, strömt durch den gesamten menschlichen Körper, die Lebensenergie (Qi) durch die Meridiane. Wenn die Energie in den Meridianen nicht frei fließen kann,entstehen energetische Blockaden, die nach der Zeit zu einer Manifestation von Beschwerden werden kann. Durch sanften Fingerdruck kann die Energie in den Meridianen angeregt und wieder zum fließen gebracht werden.


Was bewirkt die Akupressur?

Die Wirkung, sowie Vorteile der Akupressur sind vielfältig:

 

  • lindert Stress und hilft zur Entspannung.
  • verbessert die Durchblutung
  • wirksam im Kampf gegen Schlaflosigkeit.
  • die Methode ist kinderfreundlich und auch für besonders sensible Menschen geeignet, die sich eine ruhige und sensitive Behandlung wünschen.
  • frei von Nebenwirkungen